Eine Serie über fleißige Arbeiter von Antonis Engrafou aus Zypern

Als ich mit der Fotografie begann, fand ich Inspiration bei den Meistern der Malerei. Ich fühlte mich immer angezogen von den Farben, der Zusammensetzung und der Textur von Bildern.

Über einiges Experimentieren fand ich heraus, dass unabhängig von der Kamera eines ausschlaggebend ist: die Lichtqualität. Die Nutzung von broncolor Licht und Lichtformern eröffnen mir einen völlig neuen Weg in meiner fotografischen Reise.

Wie ein Maler, der die Farbpalette benutzt, nutze ich das Licht, um die Texturen herauszubringen und meine Objekte so ästhetisch zu beleuchten, wie ich es möchte und in der Form, die mich als Fotograf ausmacht. Wenn ich draußen fotografiere, verwende ich den broncolor Move mit verschiedenen Lichtformern. Ich habe mit ihnen schon unter wirklich harten Bedingungen gearbeitet und sie haben mich nie im Stich gelassen.

Für einen Fotografen ist ein verlässliches Equipment unverzichtbar.

Seit den letzten Jahren fotografiere ich Menschen, die eine schwierige Vergangenheit hatten, Menschen, die hart gearbeitet haben und die traditionelle Ethik bewahrten, Menschen, die einen anderen spirituellen Weg eingeschlagen und sich dazu entschlossen haben, sich ihrer Religion zu widmen und Menschen, die über 40 Jahre lang getrennt von ihrer Familie blieben, da sie an ihrem Geburtsort ausharrten, der nach einem Krieg erobert wurde. Ich bereite mich vor und mein erster Bildband, der im Dezember erscheinen wird, beinhaltet um die 70 Fotos und wird den Namen „Free, Besieged“ tragen.

Meine Herangehensweise an das Fotografieren dieser Menschen ist es, mir ihre Geschichte, ihre Vergangenheit und ihre Schwierigkeiten anzuhören und dass sie mir vertrauen wie jemandem von ihnen und dass sie mir ihre Gefühle wiedergeben, weil ihre Zeit sehr knapp und es für mich sehr wichtig ist, ihre Emotionen innerhalb der nächsten paar Minuten einzufangen.

Dass ich den broncolor Move nutze, hilft mir, on location schnell voranzukommen und Effizienz ist wichtig für mich, da ich alleine arbeite. Die verblüffende Lichtqualität von broncolor hilft mir, das Licht zu „zeichnen“, um ihre wahren Emotionen festzuhalten. An Lichtformern verwende ich meist die Octabox 75 und die Octabox 150, die leicht aufgebaut werden können und das gewünschte Ergebnis liefern.
Immer wenn ich sie im Studio oder draußen benutze, bekomme ich die gewünschte Ästhetik und bringe den Ausdruck heraus, der meinem fotografischen Stil und Weg entspricht. Meine Absicht bei der Fotografie ist es, Emotionen durch die Geschichten dieser Menschen festzuhalten und sie über die Jahre hinweg zu erhalten.

Über Antonis Engrafou

Antonis Engrafou ist ein mehrfach ausgezeichneter Werbe- und Portraitfotograf, der in Limassol auf Zypern ansässig ist.

Lürzer‘s Archive: Die 200 besten Werbefotografen 2011.
Goldmedaille beim Trierenberg Supercircuit 2009.
Finalist in der Kategorie Sport bei den Campaign Photo Awards 2010.
PX3 People’s Choice Awards 2013. Erster Platz in der Kategorie Werbung und Eigenwerbung, zweiter Platz in den Kategorien Bücherserien und Kunst, dritter Platz in den Kategorien Kunst und Menschen

www.antonisengrafou.com

https://www.instagram.com/antonisengrafou/

Der englischsprachige Originalbeitrag ist unter http://news.broncolor.com/promotions/hardworkers-series-by-antonis-engrafou-from-cyprus/ verfügbar.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.