broncolor HMI trifft auf Ferrari 458 Spider

Hallo liebe Leser,

unsere broncolor Tageslichtsysteme sind weltweit bei anspruchsvollen Foto- und Videoproduktionen im Einsatz.

Fabian Palm, Freiberufler und in den Bereichen Film, Postproduktion und Fotografie zu Hause, zeigt in seiner Imagefilm-Produktion zum Ferrari F 458 Spider unter Verwendung zweier broncolor F575.800 HMI Leuchten eindrucksvoll das Zusammenspiel zwischen malerischer Lichtführung und präzisen, klar begrenzten Einspiegelungen am Auto. Er stand uns für ein kleines Interview zur Verfügung, in welchem er auf das Projekt und seine Erfahrungen mit dem broncolor Tageslichtsystem eingeht.

Hi Fabian, stell dich mal kurz vor und Beschreib deine Arbeit.

Mein Name ist Fabian Palm, seit etwa 2009 bin ich in den Bereichen Filmproduktion, Postproduktion und Fotografie unterwegs. In meiner Arbeit plane und realisiere ich eigene Film- und Videoprojekte, wie beispielsweise die Imagefilm-Produktion zum Ferrari F 458 Spider. In meiner Arbeit stehe ich zum Teil selbst hinter der Kamera und führe die Postproduktion/ Videoschnitt durch.

Welche Idee stand hinter der Produktion zum Video „F458S“ ?

Die Motivation hinter dem Ferrari Clip F458S spricht für sich und wir kamen in die glückliche Situation, den Wagen für eine Imagefilm-Produktion in Szene zu setzen. Die grundlegende Idee dahinter war, das Auto zum einen als eindrucksvolles Kunstwerk und zum anderen als eine Art Raubtier darzustellen. Zudem sollte eine ansteigende Spannung erzeugt, und durch dramatische Musik unterstrichen werden. Produziert und realisiert wurde das Projekt in Zusammenarbeit mit Patrick Wuestner. Die Musik komponierte Marat Schacht.


Welche Rolle spielte das Licht bei den Aufnahmen?

Das Licht spielte bei der Realisierung der Idee, den Blick des Betrachters gezielt auf die Linienführung und die Designelemente des Wagens zu richten, eine entscheidende Rolle. Dabei haben wir versucht die Aufmerksamkeit des Zuschauers gezielt durch Lichtbewegungen und Einspiegelungen zu steuern.

Welches Lichtequipment kam zum Einsatz?

Bei der Umsetzung der Indoor-Aufnahmen entschieden wir uns für broncolor F575.800 HMI Leuchten. Als Lichtformer dienten uns die dazu passenden Chimiera Softboxen.

Warum hast du das broncolor Tageslichtsystem genutzt und welche Erfahrungen konntest du damit machen?

Wir haben uns für die broncolor Tageslichtleuchten entschieden, da wir bereits Erfahrung mit den HMI’s im Bereich Ausleuchtung für Laufstege und diverse andere Projekte mit Dauerlicht sammeln konnten und uns die konstante Farbtemperatur, die Lichtausbeute und vor Allem die Zuverlässigkeit der Leuchten im Dauerbetrieb überzeugten.

Vielen Dank an Fabian Palm für das Interview. Das Ergebnis seiner Arbeit könnt ihr euch hier ansehen:

[vsw id=“49506294″ source=“vimeo“ width=“640″ height=“300″ autoplay=“no“]

Hallo Felix,

hier das Feedback.

Zu 1.

– Fabian Palm, freiberuflich unterwegs seit 2009 im Bereich Film, Postproduktion, Fotografie
– bedeutet ich filme zum Teil, mache Videoschnitt, plane und realisiere eigene Projekte mit immer höheren Aufwand 🙂

Zu 2.

– Die Motivation hinter dem Ferrari Clip F458S spricht für sich. (F458S ist übrigens die Kurzbezeichnung von Ferrari 458 Spider)
– Die Chance so ein Auto für ein Projekt vor die Linse zu bekommen ist selten.
– Diese Chance war ein ehr zufälliges Ereignis das wir genutzt haben
– Wir wollten den Wagen Stückweise als Kunstwerk und als eine Art Raubtier darstellen.
– Zudem sollte eine ansteigende Spannung erzeugt werden die durch dramatische Musik unterstrichen wurde.
– Im Prinzip kam eine Art Mischung aus Werbespot und Kurzfilm dabei raus.
– Produziert und realisiert wurde dieses Projekt in Zusammenarbeit mit Patrick Wuestner.
– Die Musik komponierte Marat Schacht.

Zu 3.

– Von Anfang an stand fest das wir bei diesem Wagen auf Designelemente eingehen wollen und diese gezielt durch Lichtbewegungen steuern.
– Das Licht zeigt in diesem Fall wohin der Zuschauer sein Hauptaugenmerk richten soll.

Zu 4.

– Im F458S Clip kamen die HMI Tageslichtleuchten (2x) von bron und die dazu passenden Chimera Softboxen zum Einsatz. (Wir nutzen diese natürlich nur für die Indoor-Aufnahmen)

Zu 5.

– Wir haben uns für die HMI Tageslichtleuchten von bron entschieden da ich bereits Erfahrung mit den HMI’s im Bereich Ausleuchtung für Laufstege und diverse andere Projekte mit Dauerlicht sammeln konnte.

– Konstante Farbtemperatur, Lichtausbeute und Zuverlässigkeit (Qualität, etc.) waren auch ausschlaggebend.

So mehr fällt mir nicht ein. Hoffe du kannst damit was anfangen.

Ich habe noch 1 Bild angefügt.

Beste Grüße
Fabian

Am 13. November 2012 15:33 schrieb marketing – bron kobold Vertriebsgesellschaft mb <marketing@bronkobold.de>:

Hi Fabian,

wie besprochen kommen hier ein paar allgemeine Fragen für den Blogbeitrag.

Es wäre cool wenn wir in den Antworten das Thema HMI hochhalten können J

Wenn ich deine Antworten habe, baue ich mal was zusammen und schicke es dir dann zum drüber schauen zurück. Wenn du dann dein OK gibst, wird das Video und der Beitrag auf unserem Blog erscheinen und auf unserer Facebook-Seite darauf hingewiesen. Wäre cool wenn wir das bis Ende der Woche schaffen .

1. Hi Fabian, stell dich mal kurz vor und Beschreib deine Arbeit.

2. Was war die Motivation hinter der Produktion zum Video „F458S“

3. Welche Rolle spielte das Licht bei den Aufnahmen?

4. Welches Lichtequipment kam zum Einsatz?

5. Warum hast du das kobold Tageslichtsystem genutzt und welche Erfahrungen konntest du damit machen?

Ich glaube damit kommen wir schon fast hin.

Freu mich auf deine Antworten.

Ps. Vielleicht hast du noch ein weiteres Making-Off Bild, was ich mit einbauen kann?

Viele Grüße

Felix Elze
Marketing

marketing@bronkobold.de

bron kobold Logo

bron kobold Vertriebsgesellschaft mbH
Hans-Urmiller-Ring 17
82515 Wolfratshausen
Telefon +49 (0)8171 34792-0
Fax +49 (0)8171 34792-39

Von: Palm, Fabian [mailto:fabian.palm@mybrands-zalando-eproductions.com]
Gesendet: Dienstag, 13. November 2012 15:18
An: marketing – bron kobold Vertriebsgesellschaft mb
Betreff: Re: F458S Video

Hallo Herr Elze,

Interesse besteht.

Benötige noch Ihre Fragen. 🙂

Ein Bild ist im Anhang.

Gruß
Fabian

Am 12. November 2012 16:01 schrieb marketing – bron kobold Vertriebsgesellschaft mb <marketing@bronkobold.de>:

Hallo Herr Palm,

meine Name ist Felix Elze und ich bin bei bron kobold im Marketing unterwegs J

Ich habe vorhin angerufen aber leider niemanden erreicht, weshalb ich jetzt mal auf die Mail zurückgreife.

Harry war so freundlich mir den Link zum F458S Video zu schicken.

Hätten Sie Interesse daran mir mehr über das Video zu erzählen?

Gern würde ich in diesem Zusammenhang auf unserem Blog den Einsatz unseres kobold HMI Lichts im Video thematisieren, beispielsweise in Form eines Interviews zum Video.

Dieses würde dann bei uns auf der Webseite im Blog erscheinen. Bestünde dahingehend Interesse?

Freu mich auf Ihre Antwort.

Felix Elze
Marketing

marketing@bronkobold.de

bron kobold Logo

bron kobold Vertriebsgesellschaft mbH
Hans-Urmiller-Ring 17
82515 Wolfratshausen
Telefon +49 (0)8171 34792-0
Fax +49 (0)8171 34792-39

Fabian Palm

Video/Modelstudio

MyBrands Zalando eProductions GmbH & Co. KG

Pappelallee 78/79

10437 Berlin
Germany

Phone: +49 (0)30- 2000 88 48 8

E-Mail: fabian.palm@mybrands-zalando-eproductions.com

MyBrands Zalando eProductions GmbH & Co. KG:
Eingetragen bei dem Amtsgericht Berlin Handelsregisternummer HRB 44572 B
Steuer-Nr.: 30/172/06544* USt-ID-Nr.DE274616526

Komplementärin: MyBrands Zalando Verwaltungs GmbH
Eingetragen bei dem Amtsgericht Berlin Charlottenburg HRA 128299 B
Sitz: Berlin * Steuernummer: 30/172/00848 * USt-ID-Nr.: DE275156532
Geschäftsführer: David I. Schröder

Fabian Palm

Video/Modelstudio

MyBrands Zalando eProductions GmbH & Co. KG

Pappelallee 78/79

10437 Berlin
Germany

Phone: +49 (0)30- 2000 88 48 8

E-Mail: fabian.palm@mybrands-zalando-eproductions.com

MyBrands Zalando eProductions GmbH & Co. KG:
Eingetragen bei dem Amtsgericht Berlin Handelsregisternummer HRB 44572 B
Steuer-Nr.: 30/172/06544* USt-ID-Nr.DE274616526

Komplementärin: MyBrands Zalando Verwaltungs GmbH
Eingetragen bei dem Amtsgericht Berlin Charlottenburg HRA 128299 B
Sitz: Berlin * Steuernummer: 30/172/00848 * USt-ID-Nr.: DE275156532
Geschäftsführer: David I. Schröder

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.